Leise Entsafter Test

Anwender stellen an einen leisen Entsafter bereits höhere Ansprüche, als nur die Lautstärke. Aber gerade im Bereich der Küchengeräte, die eben sehr häufig Lärmerzeuger sind, ist ein ruhiges Arbeiten sehr wichtig. Gerade ein Entsafter findet eher in der Früh seine Anwendung, weshalb ein ruhiger Lauf gerade umso wichtiger ist. Egal zu welcher Tageszeit die leisen Entsafter aus unserem Test gestartet werden, diese vier Maschinen verärgern garantiert niemanden durch unerwünschte Nebengeräusche. Eine saubere Trennung von Saft und Reste in zwei verschiedene Behälter wird bei den Entsaftern aus unserem Produkttest vorausgesetzt.

Wann ist ein Entsafter wirklich leise?

Leise Entsafter sind spülmaschinenfest und aus einem sehr hochwertigen Material gefertigt. Selbst die Produkte mit einem sehr leistungsstarken Motor erzeugen kaum noch Lärm. Getestet wurde dies bei der Erzeugung von Säften aus härterem Obst und Gemüse, wie Apfel, Karotten, Sellerie und auch bei der Eiserzeugung. Sogenannte Kaltentsafter sind auch für die Herstellung von Eiscreme, Nussbutter, Hackfleisch und Nudeln zu verwenden. Eine Stahlummantelung schützt den Motor vor eventuellen Spritzern. Das Obst und Gemüse werden schonend gepresst, wodurch ein Mehrwert an 50% von Saft entnommen werden kann. Die leisen Entsafter aus unserem Test bieten dem Benutzer eine Vielzahl an zusätzlichen Funktionen, um dieses Gerät bestmöglich auszunutzen.

  • Oscar Neo Kalt-Press Entsafter DA-1000, sehr leise
    • Leistung: 150 Watt
    • Maße: 18 x 26 x 22 Zentimeter
    • Gewicht 6 Kg
  • Andrew James – Leistungsstarker 990 Watt Power Entsafter – Obstpresse Für Ganze Früchte
    • Leistung: 850 Watt
    • Maße: 21 x 30 x 40 Zentimeter
    • Gewicht 3,3 Kg
  • Kuvings® Silent Juicer silber
    • Leistung: 240 Watt
    • Maße: 21 x 15 x 46 Zentimeter
    • Gewicht 6 Kg
  • Saftpresse Entsafter Slow Silent Juicer Fruchtpresse Obstpresse elektrisch
    • Leistung: 150 Watt
    • Maße: 40 x 33 x 30Zentimeter
    • Gewicht 5 Kg

Im privaten oder im gastronomischen Bereich sind leise Entsafter nicht mehr wegzudenken. Die Herstellung von Smoothies und gesunden Shakes gewinnt immer mehr an Bedeutung. Um das Umfeld nicht zu reizen, sollte immer darauf geachtet werden, einem leisen Produkt aus unserem Test den Vorzug zu geben.

Preis der leisen Entsafter

Unser Test wählt absichtlich Produkte aus jeder Preisklasse aus, somit kann schon um ungefähr 40 Euro ein anständiges Gerät erworben werden. Ein leiser Entsafter mit vielen zusätzlichen Funktionen kann dann schon bis ungefähr 480 Euro ausmachen. Der Unterschied liegt bei den verwendeten Materialien und der Leistungsfähigkeit des Motors.

Fazit

Die leisen Entsafter aus unserem  Test sind für jeden Anwender geeignet. Das Beste an diesen Geräten ist, dass die Einzelteile spülmaschinenfest sind. Zwei getrennte Behälter sorgen für eine saubere Entsaftung. Die leistungsstarken Motoren laufen ruhig und sehr leise. Durch einen guten Stand bleibt das Gerät stabil, was den Lärm minimiert. Die leisen Geräte aus unserem Test sind sehr einfach zu bedienen, leicht auseinander zu nehmen und wieder sehr einfach zusammen zu bauen. Die Edelstahlklingen sind sehr strapazierfähig und langlebig. Der Vorteil dieser Klingen ist, dass das Gemüse und Obst nicht mehr klein geschnitten werden muss, sondern in groben Stücken entsaftet werden kann. Die hochwertigen Küchengeräte saugen das Obst und Gemüse von selbst ein. Das bedeutet, dass der Anwender keine zusätzliche Kraft aufbringen muss, um die Nahrung in das Gerät zu pressen. Ein Vorwärts- und Rückwärtsregler sorgt für eine effiziente Entsaftung. Die getesteten Entsafter sind Wartungsfrei und entsprechen den Bedürfnissen gesundheitsbewussten Personen. Ein Netzstecker mit Adapter ist im Lieferumfang enthalten.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑