Leise Tastaturen im Test

Die leisen Tastaturen aus unserem Test zeichnen sich durch ihr flaches Design aus und punkten mit zusätzlicher Ausstattung. Eine Tastatur arbeitet dann geräuscharm, wenn kaum noch Tippgeräusche zu hören sind. Außerdem bietet diese Hardware für all jene, die viel schreiben müssen, eine integrierte Auflage für den Handballen. Dadurch wird der Druckpunkt verbessert und Ermüdung der Handgelenke oder Langzeitschäden, wie zum Beispiel Sehnenscheidenentzündungen vorgebeugt. Wer oft abends arbeitet, freut sich über eine Beleuchtung in der Tastatur, somit werden die Augen noch zusätzlich geschont. In vier Helligkeitsstufen und in Weiß gehalten, ist das Licht angenehm und stört auch nicht andere Anwesende im Raum.

Wann ist eine Tastatur wirklich leise?

Eine leise Tastatur, wie in unserem Test herausgearbeitet, verfügt über geräuschgedämpfte X Type Tasten, die quadratisch ausgelegt sind. Getestet wurden ausschließlich leise Tastaturen mit deutscher Tastenbelegung, das bedeutet – die QWERTZ Tastatur wurde genau betrachtet. Wichtig zu wissen ist, wenn die Hände gut aufliegen, minimiert sich das Geräusch der Tasten noch einmal sehr deutlich. Deshalb ist darauf zu achten, ob die jeweilige Tastatur flach auf dem Tisch aufliegt und mit einer integrierten Handballenauflage und/oder verstellbare Füße ausgestattet ist. Die leisen Tastaturen aus unserem Test verfügen über mindestens einen USB-Anschluss. Dieser wird gerne für eine Funkmaus verwendet und erhöht noch einmal den Nutzen für den Anwender.

  • Perixx PERIBOARD-311PLUS DE, Ultraschlanke beleuchtete Tastatur – USB-Anschluss mit 1 Extra Hub – Leise Scherentasten
  • Marke: Perixx
  • Gewicht: 299 Gramm
  • Maße: 45,8 x 19,2 x 3 Zentimeter
  • Modellnummer: PERIBOARD-311PLUS

 

  • Logitech K290 Tastatur (QWERTZ, USB) schwarz
  • Marke: Logitech
  • Gewicht: 1100 Gramm
  • Maße: 47,2 x 18,9 x 3,5 Zentimeter
  • Modellnummer: 920-005187

 

  • Cherry eVolution STREAM XT Corded MultiMedia Keyboard G85-23100 – Tastatur – PS/2, USB – 105 Tasten – ergonomisch
  • Marke: Cherry
  • Gewicht: 939 Gramm
  • Maße: 17,6 x 47,2 x 1,8 Zentimeter

 

  • Modellnummer: G85-23100DE-2

 

 

Leise Tastaturen aus unserem Test passen sich perfekt der Umgebung und ihrem Benutzer an. Die Tasten sind aus weichem Material und dämpfen das Tippgeräusch zusätzlich. Somit ist die geräuscharme Tastatur aus unserem Test überall einsetzbar und stört niemanden in der näheren Umgebung.

Preis der leisen Tastaturen

Unsere hochwertigen leisen Tastaturen aus dem letzten Test liegen in einer Preisspanne von 19 bis 27 Euro. Dieses ausgezeichnete Preis-Leistungsverhältnis spricht für eine nicht hörbare und ergonomisch geformte Tastatur mit dem entsprechenden Kundennutzen.

Fazit

Zusätzliche Ausstattungen der leisen Tastaturen überzeugen den Anwender. Die Tasten müssen so geformt und beschaffen sein, dass keine Tippgeräusche wahrnehmbar sind, außerdem sollte ausreichend Platz für die Finger vorhanden sein, um Tippfehler zu minimieren und dem Benutzer zusätzlich eine Zeitersparnis zu bieten. Die Funktionstasten müssen einfach zu erreichen sein, außerdem ist ein zusätzlicher Nummernblock für viele Anwender ein Muss. Wenn die leise Tastatur aus unserem Test auch noch spritzwassergeschützt ist, dann erhöht sich noch einmal der Mehrwert. Es gibt kaum Anwender, die während der Arbeit nicht trinken oder essen. Außerdem könnten Kinder in der Nähe sein, die gerne einmal etwas umstoßen. Eine Beleuchtung gewährleistet ein stressfreies Arbeiten auch noch am Abend. Sollten mehrere Benutzer mit der leisen Tastatur aus unserem Test arbeiten, wird klar eine flexible Einheit empfohlen. Das bedeutet, dass zusätzlich zu einer eventuellen Handballenauflage auch noch verstellbare Füße vorhanden sein sollen. Somit kann jeder Anwender seine bequeme Schreibstellung finden und entspannt arbeiten. Eine gesunde Arbeitshaltung ist für die Vermeidung von Langzeitschäden unbedingt erforderlich.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑