was ist überhaupt leise

Was ist überhaupt leise?

Das Wort „leise“ bedeutet laut Duden „so, dass man etwas kaum hört“. Jedoch wird „leise“ von jedem Menschen anders interpretiert. So gehört zum Beispiel eine Waschmaschine mit einer Luftschallemission von 71 Dezibel (Schalldruckpegel), im Schleudergang, zu den definitiv leisen Waschmaschinen. Das „leise“ bedeutet in diesem Fall nicht, dass man die Maschine gar nicht hört, sondern viel mehr, dass sie im Gegensatz zu anderen, meist älteren Modellen, sehr viel geräuscharmer ist. Das eigene Atemgeräusch hat durchschnittlich 30 Dezibel, wohingegen ein Presslufthammer zirka 100 Dezibel vorzuweisen hat. Die menschliche Schmerzgrenze liegt in etwa bei 130 Dezibel. Artikel, die die Bezeichnung „leise“ tragen, sollten eine, für das menschliche Ohr, angenehme Geräuschkulisse haben. Einige Hersteller mogeln bei dem Begriff „geräuscharm“ gerne mal ein bisschen, so ist es durchaus sinnvoll sich Ergebnisse aus einem Test vor dem Kauf anzusehen und auf die Dezibel Angaben in der Produktbeschreibung zu achten.

Bild aus http://pixabay.com/




Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑