Leise Computer in der Übersicht

Immer mehr Benutzer verbringen viel Zeit an ihrem Computer und haben kein Verständnis für eine komplizierte Bedienung oder eine schlechte Ausstattung, die das Arbeiten verlangsamt. Außerdem muss der Monitor zum Gerät passen und im besten Fall bereits über Full HD verfügen. Die neuen Geräte sind Multimediatauglich und müssen gut belüftet werden. Genau deshalb ist eine minimale Geräuschentwicklung laut dem Test einiger Verbraucher so wichtig. Wichtig auch: Soll es ein leiser Spiele PC oder doch eher ein lautloser Computer zum Arbeiten sein?

Wann ist ein Computer wirklich leise?

Die Anforderungen an leise Computer sind laut Herstellertest sehr hoch. Es wird viel Speicherplatz vorausgesetzt und eine schnelle Arbeitsleistung. Die Geräte müssen in einer Mindestgeschwindigkeit hochgefahren sein, Multimediatauglich und selbsterklärend bedienbar sein. Das nicht alle Produkte unbedingt die Leistung bringen, wie laut Hersteller versprochen, ist eine Tatsache.

Deshalb wurden drei Geräte in diversen Tests für leise Computer besonders hervorgehoben. Diese hielten auch in schwierigen Umgebungen stand (hohe Luftfeuchtigkeit und Hitze). Die Hardware muss so konzipiert sein, dass kaum eine Geräuschentwicklung wahrnehmbar ist. Zu Hause, wenn die Kinder schlafen oder in einem Großraumbüro darf niemand von den Geräten beeinträchtigt sein.

Bestseller Nr. 1
SYSTEMTREFF Gaming PC Intel Core i5-12400 6x4.4GHz | Nvidia RTX 3050 8GB DX12 | 512GB M.2 NVMe |...
  • Made in Germany! Unser Gaming-PC für...
  • Ihr Einsteiger Gaming PC punktet mit einem...
  • Um ausreichenden Speicherplatz für Ihre...

Intel i5 Entry Gaming/Multimedia Computer: Der Intel i5 Entry leise Gaming Computer glänzt nicht nur mit einem schnellen i5 4-Kern Prozessor und einem ebenso schnellen 8GB Markenarbeitsspeicher, sondern auch mit einem angenehm leisen CPU Kühler. Der DDR3-1600 Arbeitsspeicher sowie 1333 MHz runden das Gesamtpaket des geräuscharmen Rechners ab. Auch, wenn er nicht vollständig lautlos arbeitet, so ist der Geräuschepegel laut den Erfahrungen diverser Nutzer deutlich reduziert. Die Grafikkarte nennt sich Intel HD 4600, DirectX® 12, Displayport, DVI, VGA.

Bestseller Nr. 1
Cevik Silent12 Pro Silent 12 leise
  • Schnelle, saubere Schnitte
  • Robustheit
  • Schnelle, saubere...

Silent PC Ultra 12-Kern: Auch der Silent PC Ultra 12-Kern Computer kommt mit leisem Arbeiten gut aus. Er arbeitet allerdings auch nicht vollständig leise und ist nicht unbedingt ein Gaming PC – allerdings können sich die technischen Daten dennoch sehen lassen. AMD FX-8800P Quad-Core Prozessor inklusive 4 x 3,4 GHz Turbotakt und ein 8 GB DDR4 2666 MHz RAM machen bereits einiges her. Er arbeitet schnell und zuverlässig in der Praxis und bringt eine 256 GB SSD Festplatte mit. Windows 10 ist vorinstalliert (64 Bit Version).

Diese Geräte wurden im Test der Kunden unter erschwerten Bedingungen selbst getestet und bewährten sich alle im Filialbetrieb, wie auch in privaten Haushalten. Weitere nahezu lautlose Computer lassen sich unten finden. Außerdem erfährt man wie ein PC leise gemacht werden kann.

PC leise machen

Ein leiser PC kann auch der Marke Eigenbau entspringen. Ein PC ist von Haus aus aufgrund der Festplatte, dem CPU Kühler sowie der Grafikkarte recht laut. Gerade dann, wenn er viel Performance bringen soll. Auch das Netzteil verursacht Lärm. Deshalb macht es Sinn, sich auf diese Teile zu konzentrieren und diese unter Umständen durch leisere Komponenten auszutauschen. Außerdem können die folgenden Punkte von Erfolg gekrönt sein:

  • PC-Lüfter säubern
  • Lüfter des Laptops reinigen
  • Kleine Lüfter durch größere ersetzen
  • CPU-Temperatur im BIOS hochsetzen
  • Für den Lüfter eine Steuerung einbauen
  • Netzteil autauschen gegen Spezialnetzteil
  • Wasserkühlung nachrüsten

Manche Probleme kann mit Schalldämmung gelöst werden. Eine typische Isolierung ist nichts anderes als Formschaum, der für 20 bis 60 EUR erhältlich ist und mit Klebstoff in einen PC geklebt wird. Der Schaumstoff kann verwendet werden, um unbenutzte Lüfterhalterungen zu verschließen, oder über die Seitenwände geschichtet werden.

Es ist einfach zu schneiden und kann mit gebündeltem Klebstoff oder doppelseitigem Klebeband aus dem örtlichen Baumarkt befestigt werden. Werden diese Punkte eigenständig umgesetzt, so ist es möglich einen deutlich leiseren PC zu erreichen. Man muss allerdings abwägen, ob es eher lohnenswert ist den Rechner umzurüsten oder gleich ein neues leises Modell zu kaufen.

Welche Geräte sind grundsätzlich laut?

Das menschliche Ohr empfindet Hintergrundgeräusche bis 55db als angenehm und damit leise. Alles darüber hinaus kann je nach persönlicher Wahrnehmung bereits als störend empfunden werden. Einige elektrische Geräte sind jedoch immer laut und Hintergrundgeräusche werden als störend eingestuft.

Besonders laute Geräte sind zum Beispiel Kreissägen oder auch Schlagbohrmaschinen. Aber eben auch PCs und Laptops können störende Geräusche verursachen.

Beim Arbeiten mit einigen sehr lauten Geräten ist daher empfehlenswert einen Gehörschutz zu tragen. Laute Betriebsgeräusche sind nicht nur störend, sondern können mitunter auf Dauer auch der Gesundheit schaden. Ständiger Lärm verursacht Stress und macht den Menschen auf Dauer krank.

Beim Kauf eines neuen Elektrogerätes sollte man daher immer darauf achten, sich für ein vergleichsweise leises Gerät zu entscheiden. Sollte dies in manchen Fällen nicht möglich sein, wie zum Beispiel beim Kauf einer Schlagbohrmaschine, so ist an einen passenden Gehörschutz zu denken. Bei einem Computer macht dies natürlich keinen Sinn.

Preis der leisen Computer: Test aus dem Netz

Ein guter Computer Test zeigt auf, dass ausgezeichnete Qualität nicht teuer sein muss. Ab ungefähr 340 Euro ist eine geräuscharme Hardware bereits zu haben. Es muss aber auch nicht mehr als 470 Euro für ein leistungsstarkes Gerät ausgegeben werden. Natürlich sollte man möglicherweise in Erfahrung bringen, ob der PC auch Gaming-tauglich ist oder nicht.

Bestseller Nr. 1
Crucial X6 4TB Externe SSD Festplatte, bis zu 800MB/s, PC und Mac, USB-C 3.2 Portable Solid State...
  • ENORME KAPAZITÄT: Bis zu 4TB – mehr als...
  • SCHNELL: Lesegeschwindigkeiten von bis zu 800...
  • WINZIG, LEICHT: Passt zwischen die...


Bestseller Nr. 1
Lautloser All-in-One PC 60,5cm (23,8 Zoll) - CSL Unity F24B-GL / Win10 Pro - Silent-PC mit Intel...
  • Ein absolut geräuschloser Silent-PC mit...
  • Mit einem bis zu 2400 MHz leistungsstarken...
  • Dank Gigabit Ethernet LAN (1000 MBit/s),...

Fazit

Alle technischen Anforderungen der Benutzer sind sehr ähnlich. Tests verschiedener Internet-Fachzeitschriften wie Chip und Computerbild zeigen, dass leise Computer oft als Arbeitsmittel genutzt werden, daher ist ein vorinstalliertes Betriebssystem sehr wichtig. Außerdem sollten Filme und Fotos ohne grafische Auswirkungen in voller Auflösung abgespielt werden. Leise Gaming-PCs stellen typischerweise noch höhere Anforderungen an die Hardware.