Leise Computermäuse im Test

Das nervige Klickgeräusch von Computermäusen kennt so ziemlich jeder – und niemand mag es. Laut unserem Test für leise Computermäuse ist die Geräuschentwicklung ein sehr wichtiges Kriterium. In einer Zeit, in der mobiles Arbeiten immer wichtiger wird, ja sogar vorausgesetzt wird, kann sich niemand ein störendes Klicken erlauben. In Universitäten und anderen Instituten für berufsbegleitende Weiterbildung werden technische Geräte insoweit toleriert, wenn diese den Vortragenden nicht stören. Im Geschäftsleben und im privaten Bereich zeigt der Test auf, dass leise Computermäuse aber auch einiges an zusätzlichen Nutzen mitbringen müssen, um am Markt zu bestehen.

Wann ist eine Computermaus wirklich leise?

Wirklich leise ist eine Computermaus dann, wenn nahezu kein Klickgeräusch mehr zu hören ist. Außerdem sollte die Umgebung auch das Scrollen nicht hören. Technisch ausgereifte Mäuse sind so sensibel eingestellt, dass die Bewegungen sehr präzise und nur mit minimalen Bewegungen wahrgenommen werden. Dabei ist die Maus so geformt, dass sie perfekt in jede Hand passt. Laut unserem Test für geräuscharme Computermäuse sollten ein stark gebauter Mann sowie eine zarte Frau mit der Maus arbeiten können. Und da bereits viele Kinder von der Schule aus einen Computer bedienen können müssen, ist es wichtig, dass die Computermaus auch in Kinderhände passt. Ob es besser ist, wenn die Maus mit Kabel oder mit Funk an das Gerät gekoppelt ist, hängt vom jeweiligen Benutzer ab. Bei kabellosen leisen Computermäusen aus unseren Test wird der batterieschonende Umgang gewährleistet. Das bedeutet einerseits, dass die Maus mit einem Knopf bei Nichtbenutzung abgeschaltet wird, außerdem zeigen Kontrollleuchten eine schlechte Stromversorgung an.

 

  • Nexus SM-8500B Silent optische Maus USB schwarz
  • Marke: Nexus
  • Modell: SM-9000B
  • Gewicht: 200 g
  • Maße: 23 x 17,6 x 9 Zentimeter
  • Modellnummer: SM-9000B

 

  • Kinobo USB 2.0 Schnurlose Maus- Geräuschloses Klicken
  • Marke: Kinobo
  • Gewicht: 100 g
  • Maße: 12 x 7,4 x 4,4 cm Zentimeter
  • Modellnummer: KinBlueGrey
  • Zusätzlich erforderlich: 1 AAA Batterie

 

  • Hama Mirano Wireless Laser Maus (800/1600dpi), ohne Klickgeräusche
  • Marke: Hama
  • Modell: Mirano
  • Gewicht: 222 g
  • Maße: 10,7 x 6,2 x 3,4 cm Zentimeter
  • Modellnummer: 00053876
  • Zusätzlich erforderlich: 2 AAA Batterien

 

Unsere Mäuse setzen sich im Test für leise Computermäuse definitiv durch und überzeugen im Unterricht, im Geschäftsalltag und auch im privaten Umfeld. Sie überzeugen darüber hinaus durch eine schnelle Installation und eine einfache Handhabung.

Preis der leisen Computermaus

Leise Computermäuse aus unserem Test sind im Handel zwischen 9 Euro und 26 Euro erhältlich. Also nicht wesentlich teurer, als laute Computermäuse. Das Umfeld wird auf jeden Fall für die geräuscharme Maus dankbar sein.

Fazit

Ruhige Computermäuse werten den Alltag auf und das in jeder Hinsicht. Außerdem sollte nach einem längeren Gebrauch keine Ermüdungserscheinung auftreten. Ergonomisch geformt und eine ausgezeichnete Haptik sprechen für eine Anschaffung der leisen Computermaus. Die schnurlosen Computermäuse aus unserem Test übertragen die Daten sehr zeitnah mit 2,4 GHz und verfügen über einen kompakten USB Empfänger. Vorausgesetzt wird ebenso, dass die Maße relativ kompakt bleiben, sodass sie in einer Tasche gut mittransportiert werden. Die Treiber passen zu jedem Gerät, weshalb in unserem Test positiv der schnelle Einsatz aufgefallen ist. Leise Computermäuse verfügen über bis zu sechs geräuscharme Tasten, die ein störungsfreies Arbeiten gewährleisten. Es kann auch noch vertikal oder horizontal gescrollt werden. Zu beachten ist das benötigte Betriebssystem, dass sich laut unserm Test meistens Windows XP, Vista oder Windows 7 als Voraussetzung herauskristallisiert.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Back to Top ↑